...aktuelle Themen aus Deutschland
Newsticker: Alexander Glogg interviewt Olympia-Bronze-Gewinnerin Lisa Unruh zum Thema: Regeneration mit Kleinsche Felder +++ Schweizer Gesundheitsfernsehen "QS24" vergibt diesjährigen AWARD für Gesundheitsvisionäre +++ Zweibrücker Profiboxer Senad Gashi vor neuem Titelkampf in Bridgerweight +++ Lisa Unruh schwört auf Kleinsche Felder +++ "Mir ist der perfekte Mord gelungen" +++ GER – many are one +++ Deutschlandfunk-Podcast „Players" beleuchtet die Hintergründe der EM 2021 +++ „Ein Start von Markus Rehm wäre ein Quantensprung“ +++ Kleinsche Felder Studienergebnisse +++ Zweibrücker Profiboxer fühlt sich von Punktrichtern verschaukelt

Sport

"Erst der WBC-Titel, danach eine Shisha rauchen"

Der Wunsch von Profiboxer Senad Gashi für Samstagabend


Der Countdown läuft, die Uhr tickt. Der Zweibrücker Profiboxer Senad Gashi (31) steht am Samstag, 19. Juni 2021 ab 22 Uhr im Hamburger Universum Gym im Ring. Sein Gegner: Der in Köln geborene Hussein David Muhamed (30). Das gemeinsame Objekt der Begierde der beiden Schwergewichtsboxer: Der lukrative Gewinn des vakanten Titel - World Boxing Council International Silver Heavy Titel!

Senad Gashi hat sich akribisch auf den WBC-Titelkampf vorbereitet. Er sagt: "Ich bin sehr optimistisch, werde den Kampf gewinnen und mir den Gürtel holen", verspricht der Zweibrücker Profiboxer seiner großen Fangemeinde. Nach einem anstrengenden mehrwöchigen Trainingslager in Dubai, ließ es Senad Gashi in dieser Woche in Hamburg ruhiger angehen: "Ich habe jeden Tag zwei Stunden trainiert, dabei diverse Bewegungen einstudiert und mit meinen Trainern auch die Taktik für Samstag besprochen. Auch körperlich bin ich topfit", sagt der Profiboxer, der zur Prävention und Regeneration auf die stromlose Magnetfeldtechnologie, "Kleinsche Felder", setzt.

Wie geht Senad Gashi den Kampftag an? "Ich werde am Kampftag noch einen Mittagsschlaf halten und ab 19 Uhr in der Halle sein", sagt Senad Gashi. Ist er nervös vor dem Titelkampf? Senad Gashi: "Ein wenig schon. Aber nach meinem ersten Schlag ist die Nervosität komplett weg." Wie feiert Senad Gashi am Samstagabend einen möglichen Titel-Triumph? "Ganz ehrlich: Ich werde eine Shisha rauchen! Darauf habe ich lange verzichtet. Außerdem mache ich ab Montag eine Woche Heimaturlaub bei meinen Eltern in Zweibrücken."