...aktuelle Themen aus Deutschland
Newsticker: Die Antwort auf Haarausfall - Kleinsche Felder Powerfolien! +++ Senad Gashi fällt den bislang unbesiegten Box-Riesen +++ European Championships Munich 2022 rufen Mitmach-Wettbewerb für Kinder ins Leben +++ Die Antwort auf die Volkskrankheit Haarausfall +++ Die Kleinschen Felder - Anwender berichten über ihre Erfahrungen! +++ Alexis Pinturault und Bollé an der Spitze der Welt +++ Alptraum und Volkskrankheit Haarausfall +++ Beyond Music veröffentlicht zweites Album "Same Planet" +++ DAK Kinder- und Jugendreport 2020 +++ Schnellidentifzierung aller kritischen Virus-Varianten und Mutationen

Sport

Nach erfolgreicher Bizeps-Operation - WM-Titel im Cruisergewicht im Visier

Profiboxer Senad Gashi im QS24-TV-Talk bei Alexander Glogg

Profiboxer Senad Gashi zu Gast beim Schweizer TV-Sender "QS24" im Interview mit Moderator Alexander Glogg. TV-Erstausstrahlung: Samstag, 21. November ab 20.30 Uhr.

Titel pflastern seinen Weg: mehrfacher Weltmeister, Europameister, Internationaler Luxemburg-Meister und viele andere mehr, stehen in der beeindruckenden Vita von Profiboxer Senad Gashi (30), der bei dem renommierten Hamburger Boxstall, Universum Boxpromotion, unter Vertrag steht. Sein Ziel im Jahr 2021: Weltmeister im Cruisergewicht!

Zuletzt hat sich Profiboxer Senad Gashi einer dringend notwendigen und erfolgreichen Bizeps-Operation am linken Arm in der Schön-Klinik in Vogtareuth (Bayern) unterzogen. Danach war Senad Gashi, Talk-Gast von TV-Moderator Alexander Glogg (51) beim Schweizer Fernsehsender QS24. Der Boxer gab ein kurzweiliges, spannendes und authentisches 30-minütiges Interview. Die TV-Erstausstrahlung bei QS24 (auch via Livestream) ist am Samstag, 21. November ab 20.30 Uhr.

Rückblick Januar 2020: Senad Gashi bereitet sich in einem Trainingslager in Thailand intensiv auf den in Mazedonien geplanten Open-Air WM-Titelkampf im Cruisergewicht vor. Der Kampf fiel später der Corona-Pandemie zum Opfer. Bei einem Trainingskampf in Thailand verletzte sich Senad am linken Arm. Der Profiboxer: "Die Schmerzen im linken Arm und Schulter wurden von Woche zu Woche immer stärker." Trotzdem trainierte Senad weiter und kämpfte im September in Hamburg nach fast einem Jahr ohne Wettkampf, seinen Premierenfight für den Universum-Boxstall und siegte souverän im Schwergewicht gegen Adnan Redzovic aus Bosnien-Herzegowina. Nach dem gewonnenen Kampf ging es gleich weiter nach London, wo Senad Gashi als Sparringspartner von dem früheren Box-Schwergewicht-Europameister, Dereck Chisora engagiert wurde.

Ein im Oktober geplanter Kampf in Düsseldorf, der vom ZDF übertragen worden wäre, fiel ebenfalls der Corona-Pandemie zum Opfer. "Daraufhin habe ich mich zu einer Bizeps-Operation entschlossen", berichtet Senad Gashi. Fast vier Stunden dauerte die Operation, bei der dem Zweibrücker Profiboxer ein Fremdimplantat übertragen worden war.

In dem TV-Talk bei QS24 berichtet Senad Gashi unter anderem über die Operation, über wichtige neue Wege in der Sportmedizin, hier insbesondere die mit einem Gesundheits-Award für Bernhard Klein ausgezeichneten stromlose Kleinsche Felder-Magnetfeldtechnologie, die beim Anwender für mehr Ausdauer und Konzentration, eine schnellere Reaktion und für weniger Fehler sorgen, aber auch über die Themen Fitness und Ernährung.

Der Profiboxer: "Mein Ziel ist es bis März wieder hundertprozentig fit zu sein. Danach will ich einen Weltmeister-Titelkampf im Cruisergewicht boxen", setzt sich der akribische Senad Gashi neue ehrgeizige Ziele.

Weitere Informationen:
www.qs24.tv
www.biorelax.eu
www.biorelax.net
www.senadgashi.com