...aktuelle Themen aus Deutschland
Newsticker: Der TV-Tipp: Kleinsche Felder - Die Lösung bei Schmerzen +++ Probenstart für die Passionsspieler in Thiersee +++ Deutschlandfunk-Podcast „Players“ berichtet über die Sportwelt hinter dem Medaillenspiegel +++ Pirelli feiert sein 150. Firmenjubiläum +++ Aktuelle Kinostarts, ausgezeichnet mit Prädikat der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW) +++ TV-Tipp: Kleinsche Felder im Schweizer Gesundheitsfernsehen QS24 +++ Heilen ohne Medikamente und Nebenwirkungen +++ Millionen Zuschauer verfolgen AWARD-Gala beim Schweizer Gesundheitsfernsehen "QS24" +++ Bernhard Klein im Welt im Wandel-TV-Interview +++ Das TV-Ereignis 2021 - Der QS24-Medizin-Award

Sport

Erster Kampf in neuer Gewichtsklasse

Profiboxer Senad Gashi mit Schlag auf Schlag zum Weltmeistertitel


Es ist sein erster Kampf in der neuen Gewichtsklasse, Bridgerweight. Am Samstag, 20. November 2021 ab 19.30 Uhr, live bei Universum-TV auf You Tube, boxt Senad Gashi (31) in Hamburg gegen den Argentinier Jairo Joaquin Diaz (29), genannt El Chico.

Auch für den Südamerikaner der seit Donnerstag in Hamburg weilt, ist es der erste Kampf in der neuen Gewichtsklasse. Beinahe wäre das Duell geplatzt, weil sich Senad Gashi vor Wochen beim Sparring die Nase gebrochen hatte. Doch der Arzt gab zwischenzeitlich sein okay.

"Mein Gegner kommt wie ich vom Schwergewicht. Er ist ein guter Fighter, ging bislang noch nie zu Boden, wenn er einen Kampf verloren hatte, dann nur nach Punkten", weiß Senad Gashi, der beim Gegner die Ausdauer und Nehmerqualitäten schätzt. Dennoch ist Senad Gashi vom eigenen Sieg in dem WBC-Kampf felsenfest überzeugt: "Ich habe sehr gut trainiert, bin topfit und heiß wie Frittenfett auf den Kampf." Die Prognose von Senad Gashi, der wie sein Gegner aktuell 103 Kilo wiegt: "Ich schicke ihn zu Boden. Sieg durch K.o. in Runde Eins oder Zwei." Plan und Ziel von Senad Gashi ist der Weltmeistertitel in der neuen Gewichtsklasse. "Mein nächster Kampf wird im Februar sein. Bei einem Sieg stehe ich dann unter den Top 15 in der Weltrangliste. Und ich werde Weltmeister im Bridgergewicht, das ist völlig klar."

Der erste Schritt zum Welttitel erfolgt am Samstagabend. Daumen drücken.

Weitere Informationen:
UnivserumTV auf YouTube