...aktuelle Themen aus Deutschland
Newsticker: Der TV-Tipp: Kleinsche Felder - Die Lösung bei Schmerzen +++ Probenstart für die Passionsspieler in Thiersee +++ Deutschlandfunk-Podcast „Players“ berichtet über die Sportwelt hinter dem Medaillenspiegel +++ Pirelli feiert sein 150. Firmenjubiläum +++ Aktuelle Kinostarts, ausgezeichnet mit Prädikat der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW) +++ TV-Tipp: Kleinsche Felder im Schweizer Gesundheitsfernsehen QS24 +++ Heilen ohne Medikamente und Nebenwirkungen +++ Millionen Zuschauer verfolgen AWARD-Gala beim Schweizer Gesundheitsfernsehen "QS24" +++ Bernhard Klein im Welt im Wandel-TV-Interview +++ Das TV-Ereignis 2021 - Der QS24-Medizin-Award

News

Der TV-Tipp: QS24-Talk am Mittwoch, 27. Oktober 2021 ab 20 Uhr

Alexander Glogg interviewt Olympia-Bronze-Gewinnerin Lisa Unruh zum Thema: Regeneration mit Kleinsche Felder


Das sollten Sie nicht verpassen: Am Mittwoch, 27. Oktober 2021 ab 20 Uhr strahlt das Schweizer Gesundheitsfernsehen QS24 in seinem Magazin "Naturmedizin" ein kurzweiliges, spannendes und informatives Interview zwischen QS24-Gründer und Moderator Alexander Glogg und Japan-Olympia-Bronze-Gewinnerin Lisa Unruh aus - auch per Livestream.

Rückblick: 25. Juli 2021 - Olympia in Tokio: Es ist der große Moment von Bogenschützin Lisa Unruh (33) aus Berlin im 35 Grad heißen Yumenoshima Park. Die Ausgangslage war klar - Hop oder Top! Es geht um eine Medaille für die Deutsche Frauenmannschaft im Bogenschießen im Duell um Bronze mit Weißrussland (Belarus). Lisa Unruh konzentriert sich, spannt den Bogen. Es ist der entscheidende Schuss! Sie weiß ganz genau, sie muss die zehn, sprich, genau in die Mitte der Zielscheibe treffen! Sekunden später Riesenjubel bei der Deutschen Delegation: Lisa Unruh trifft aus 70 Metern mitten ins Herz! BRONZE für die deutschen Bogenschützinnen und damit die erste Team-Medaille seit Sydney 2000! Bravo Lisa Unruh!

"Wir waren alle überglücklich. Ich freue mich so für unsere Mannschaft", betont die erfolgreiche Sportlerin aus Berlin, die bei der Bundespolizei arbeitet. Lange Zeit bangte Lisa Unruh sogar um die Teilnahme an Olympia in Japan. Der Grund: Eine Operation nach einem Riss an der Supraspinatussehne in der rechten Schulter. Geholfen hat ihr bei der Heilung und Regeneration die Technologie der Kleinschen Felder, eine stromlose Magnetfeldtechnologie, entwickelt von dem zertifizierten Medizinprodukthersteller Bernhard Klein aus Bremen. Für dieses innovative Medizinprodukt wurde Bernhard Klein mit einem Medizin-AWARD ausgezeichnet. Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen und Studien belegen die Wirksamkeit der Kleinschen Felder, die es unter anderem in Schlafauflagen, Sitzauflagen, Einlegesohlen und Folien gibt.

Auch Lisa Unruh ist hellauf begeistert und überzeugt von den Kleinschen Feldern. Ich hatte im Schweizer Gesundheitsfernsehen "QS24", mit meiner Mutter (58) einen Bericht über Kleinsche Felder gesehen. Wir waren beide total fasziniert. Und das zu Recht."
Eine Auflage hatte die berühmte Sportlerin extra zu den Olympischen Spielen nach Tokio mitgenommen um darauf zu schlafen: "Das tut mir sehr gut. Die Kleinschen Felder sind eine Bereicherung in meinem Leben. Ich möchte sie nicht mehr missen. Sie helfen mir bei der Regeneration. Ich kann besser und tiefer schlafen, fühle mich insgesamt vitaler und kann mich besser konzentrieren. Ich war völlig schmerzfrei und entspannt", sagt Lisa Unruh die mit einer ruhigen Hand und einer schmerzfreien Schulter, schließlich Deutschland zu Bronze schoss."

Weitere Informationen:
www.biorelax.eu
www.biorelax.ch
www.biorelax.at
www.qs24.tv